top of page

ADES ist eine einzigartige Kombination
aus Flüssigsalzreaktor und
Teilchenbeschleuniger-Technologie

ADES (Accelerator Driven Energy Source) kombiniert einen wasserfreien Brennstoffkreislauf auf Thorium-Basis mit den technologischen Grundzügen eines Flüssigsalzreaktors.

Das kompakte Design passt in einen Standard-Schiffscontainer und kann so mobil eingesetzt werden.

Das auf einem Teilchenbeschleuniger basierende Injektionssystem dient als passiv-sicherere EIN/AUS Kontrolleinheit und reduziert Strahlungen auf ein Minimum.

Die im Modul erzeugte Wärme kann in Strom, Wasserstoff
oder eine andere Energieform umgewandelt werden.

1

Teilchenbeschleuniger

Der Injektor, der wie ein Teilchenbeschleuniger arbeitet, stimuliert Thorium-232 und induziert seine Trans-mutation in Uran-233.

2

Amplifier

Die Uran-233-Spaltung im Kreislauf der Salzschmelze setzt Energie frei und erzeugt Temperaturen von bis zu 900 °C.

3

Wärmetauscher

Wärmetauscher der ersten und zweiten Ebene übertragen Energie entweder zur Stromerzeugung oder Wasserstofferzeugung.

4

Strom

Ein Tertiärkreislauf treibt eine Turbine zur Stromerzeugung an.

5

Wasserstoff

Die Wärme von 750 bis 900°C ermöglicht die Erzeugung von Wasserstoff.

ADES hat eine Vielzahl von Anwendungen
in verschiedenen Branchen

Windkraftanlagen

Energieerzeugung

Erhöhung und Stabilisierung der Energieerträge von

Wind- und Solarparks.

Design ohne Titel (6).png

Energienetz

Nahtlose Integration in Stromnetze und Unterstützung deren Stabilität.

Elektroauto-Ladegerät

E-Mobilität

Unterstützung des steigenden Strombedarfs durch Elektromobilitätsinitiativen.

Serverraum-Regale

Digitalisierung

Emissionsfreie Energie für energieintensive Infrastrukturen wie Rechenzentren.

Frachtschiff auf See

Transport

Emissionsfreie Antriebstechnik als Ersatz für Schweröl in der Schifffahrt.

3D-Scans

Gesundheitswesen

Autonome Stromversorgungslösung für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen.

Wolkenkratzern

Städte

Implementierung einer zusätzlichen Redundanzschicht zur Unterstützung der Umstellung auf CO2-freie Immobilien.

Autofabrik

Industrien

Nachhaltiger Ersatz für fossile Brennstoffe zur Förderung eines umweltbewussteren Industriesektors.

ADES bietet saubere und sichere Technologie

ON/OFF-Schalter

  • ADES verfügt über eine passiv-sichere ON/OFF-Steuereinheit.

KI-gestützte Optimierung

  • ADES nutzt KI, um seine Leistung an den jeweiligen Installationsort anzupassen.

  • Dadurch gewährleistet ADES eine optimale Leistung in unterschiedlichen Umgebungen.

Kein herkömmlicher Atommüll

  • 80 % des Thoriums werden in Energie umgewandelt. Auch der Rest enthält Rohstoffe, die wiederverwendet werden können.
    Ein Endlager für nukleare Abfälle ist daher nicht erforderlich.

  • ADES produziert 0% transuranische Abfälle aus Plutonium, Neptunium, Americium und Curium,... bekannt als „Atommüll“.

Keine Kettenreaktion

  •  ADES arbeitet unterkritisch.

  • Wenn der Injektor das Thorium anregt, kommt es zu einer Reaktion - aber nicht zu einer Kettenreaktion -, was ADES viel sicherer macht als herkömmliche Kernkraftwerke.

Minimale Wartung

  • Das ADES-Modul muss nicht ständig gewartet werden.

  • Eine Safety Security Environment Software sorgt für eine sichere Kontrolle.

ADES ist eine kleine, skalierbare und risikooptimierte Lösung für die Energieerzeugung.

bottom of page